Verlorene Schuhe

Die Ausstellung "Verlorene Schuhe" zeigt Fotos von Schuhen, die auf der Straße herumliegen - verloren, vergessen, weggeworfen. Leise erzählen die Fotos Geschichten von Sandalen, Wanderschuhen, Gummistiefeln oder Kinderschuhen, von Herren- und Damenschuhen oder von Hausschuhen, die - nagelneu oder getragen, vergammelt, bemoost oder zerrissen - an den unterschiedlichsten Orten liegen. Ob auf der Straße, im Gebüsch, über Stromleitungen oder am Zaun hängend oder einfach nur paarweise auf einer Mauer stehend, es ist alles dabei. Die Fotos sind eine nicht arrangierte Momentaufnahme: keinen der Schuhe hat der Fotograf je berührt oder verändert oder in irgend einer Weise dafür gesorgt, dass sie liegen wie sie liegen. Warum sie da liegen - das ist eine Frage, die sich dem Betrachter unweigerlich stellt.

Als Highlight erzählt Petra Anna Schmidt aus Tübingen, seit vielen Jahren Geschichtenerzählerin, am 15. Mai um 20 Uhr im Vorstadttheater heitere und besinnliche Geschichten zu den Fotos und entführt den Besucher der Ausstellung in eine andere Welt (siehe Der gestiefelte Abend).

Schuhhaus Gahn, Mühlstrasse 1, Tübingen, Deutschland

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:30-19:00 Uhr, Sa 9:30-17:00 Uhr

Eintritt: Frei

Termine:

  • Do, 09.04.2015, 09:30 Uhr - Sa, 30.05.2015, 17:00 Uhr (iCal)